Kleine Kämpferin Emma hat den Krebs besiegt

Weltkrebstag 2019

Rückblick 2016: Emma fühlt sich krank. Sie hat einen Infekt der nicht verschwinden will. Die Ärzte tippen auf verschiedene „normale“ Kinderkrankheiten. Als es Emma nach 6 Wochen immer noch nicht besser geht, wird ihr Blut untersucht. Es steht fest: Emma hat Leukämie. Die ganze Familie ist geschockt. Sie ist damals erst 1 ½ Jahre gewesen. Emma bekommt Chemotherapien und kämpft tapfer. 
Schnell stellt sich heraus, dass sie dringend einen Spender braucht, um gesund zu werden. 3 Personen kamen in Frage. Ein großes Glück. Die Ärzte konnten wählen und entschieden sich für Jan aus Lingen. „Als ich den Anruf bekam habe ich nicht gezögert. Ich helfe gern, wenn es mir möglich ist.“, sagt Jan heute über seine Spende.

Im Oktober 2016 bekam Emma die lebensrettenden Stammzellen von Jan. Insgesamt war sie 7 Wochen im Krankenhaus. Danach konnte Emma wieder nach Hause. Stück für Stück ging es ihr besser.
Die Zeit vergeht, in der sich Emmas Familie immer wieder fragt, wer der Spender ist, wie er wohl aussieht. Jetzt, nach 2 Jahren, dürfen sich Spender und Empfänger kennenlernen. Die Daten können ausgetauscht werden. Emmas Familie richtet sich mit einem Brief an Emmas Helden.

„Hallo lieber Lebensretter, danke erstmal, dass Du Dich als Stammzellspender registriert hast. Das ist der erste und sehr wichtige Schritt. Nun kommt der zweite Schritt – das Kennenlernen. Ein Teil von Dir wird seit dem 13. Oktober 2016 immer zu uns gehören. Emma hätte es ohne Deine Spende nicht überlebt. Sie ist nun 4 Jahre alt und ein ganz normales gesundes Mädchen, dank Dir! 
Nach Anfangsschwierigkeiten geht sie jetzt sehr gern in den Kindergarten und freut sich über viel Familienzeit mit ihrem Bruder Pepe, Mama Katrin und Papa Steffen.
Wir würden uns sehr freuen von Dir zu hören. Gern möchte Emma IHREN HELDEN näher kennenlernen.“

Hoffentlich geht Emmas Wunsch in Erfüllung. Wir drücken die Daumen.

Erfahrt mehr über Emmas Familie: https://www.hasenhaus.online/ , Hasenhaus

Krebs ist kein Mythos. Die Krankheit nimmt keine Rücksicht auf Alter, Geschlecht, Geldbeutel. Sie kann jeden treffen. Deine Nachbarn, Dich, Deinen Partner oder Deine Kinder. Du kannst, genau wie Jan, für jemanden der Held des Lebens werden. Registriere Dich jetzt als Stammzellspender: www.deutsche-stammzellspenderdatei.de

Musik: Bildfeuer Marcus Daßler Fotografie und Musik

Zurück